Reflexion ist das A und O

Alle Dozierenden des Forschungsprojektes reflektieren die gehaltenen Seminare und den Workshop zum Thema Führungsethik.

Wir reflektieren, weil…

  • wir unsere Lehr-Lernangebote weiterentwickeln möchten.
  • wir die Rückmeldungen der Studierenden zu unseren Angeboten ernst nehmen und umsetzen möchten.
  • wir Reflexion für das A und O halten (nicht nur im Seminar, sondern auch in unserer Forschungsarbeit).
  • wir lesson learnt als einen wesentlichen Teil in der Forschung ansehen.
  • wir über die Weiterentwicklung der Führungsethiklehre nachdenken.

Wer sich mit uns über die Gestaltung der zukünftigen Führungsethiklehre in der universitären Ausbildung austauschen möchte, ist herzlich zu unserem Workshop „Ethiklehre der Zukunft“ auf der Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes am Dienstagvormittag des 14. Juni 2022 eingeladen!