Führung im Alltag? – Die zweite Sitzung

Gestern fand die zweite Sitzung unseres Seminars an der Universität Tübingen statt. Die Teilnehmenden, darunter Chemiestudierende in Master oder Promotion, setzten sich mit den ersten Fragen von Führung auseinander.

Wo findet Führung eigentlich überall statt? Was machen Führungskräfte überhaupt und warum ist ihr Handeln moralisch relevant? In der Sitzung, „Führung im Alltag“, sind die Teilnehmenden des Seminars eingeladen, über ihre bisherigen Erfahrungen mit Führung zu reflektieren. Ziel dabei ist es, ein erstes Gespür für die Aufgaben und ethischen Aspekte von Führung zu gewinnen sowie für die Relevanz der ethischen Kompetenzen der Aufmerksamkeit, Urteilsfähigkeit und Umsetzungsfähigkeit. Zudem werden die Kursinhalte und Methodiken des Seminars unter Einbeziehung der Erwartungen der Studierenden vorgestellt.

Du möchtest wissen was Führung eigentlich ist? Die Wissenschaftler*innen des Projekts haben sich damit ausführlich beschäftigt und einen Artikel für unseren Blog geschrieben. Schau mal hier.

_________